GLÜCKSRÄDER MIT PFIFF

GünstigeVermietung von Glücksrädern

 für Veranstaltungen !

BILDER OSTFRIESLANDS
ALTSTADT LEER 2001
AUS EINER ANDEREN PERSPEKTIVE 
FOTOS: PETERSITZKE
 

Die Stadt Leer liegt rechtsseitig der Ems. Mit ca. 34000 Einwohnern ist sie die drittgrößte Stadt Ostfrieslands. Leer außerdem ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Niedersachsen. Sie hat sich im Laufe der Zeit von der Leda bis an die Ems ausgebreitet.

Das Rathaus, die historische Waage, die Altstadt und die über den Hafen führende Brücke bilden ein einzigartiges Ensemble und damit immer wieder ein beliebtes Motiv für viele Besucher, Fotografen, Film und Fernsehen. Aber auch die große Altstadt von Leer wird sehr gerne besucht und bestaunt. Mit dieser besonderen Konstellation ist die Stadt Leer den anderen Städten in Ostfriesland überlegen.

Diese Altstadt wäre Anfang der 70er Jahre fast vernichtet worden, wenn sich nicht eine Bürgerinitative gebildet hätte. Diesen einsatzfreudígen Bürgern ( beispielsweise Enno Winenga, Josef-Hermann Höcker, oder Andreas Martens )müßen die Leeraner heute noch dankbar sein, denn sie haben den Abriß der Altstadt verhindert. Damals sollte die Altstadt durch mehrgeschossige Wohn- und Geschäftshäuser und breite Strassen ersetzt werden. Trotz der Bürgerinitative wurden viele alte Gebäude in der Pferdemarktstrasse, am Westerende oder am Ostersteg abgerissen.Auch die alte Post oder die alten Weberhäuser fielen der Abrißbirne zum Opfer.Unwiederbringlich sind hier historische Gebäude den damaligen vermeintlich modernen städtebaulichen Zielen geopfert worden.

Die Bürgerinitative verhinderte das Schlimmste und es wurden viele alte Häuser und Straßenzüge erhalten.Im Mai 1974 beschloß der Rat der Stadt Leer die Einzelhaussanierung.  

Geschichtlich ist die Stadt Leer durch ihren Seehafen seit Jahrhunderten vom Handel geprägt. Inzwischen hat sich die Stadt Leer zum zweitgrößten Seereederei-Standort nach Hamburg entwickelt. Diese Größe ergibt sich durch die Anzahl der bereederten Schiffe. Vorteilhaft für die Reeder ist die Seefahrtsschule des Fachbereichs Wirtschaft. Bekannte Reedereien sind beispielsweise Buss und Hartmann.

Weiterhin bezeichnet sich Leer als wichtigste Einkaufsstadt Ostfrieslands. Hier ist auch die Bünting-Gruppe, eines der größten Handelsunternehmen in Deutschland beheimatet.

Auch durch den Gallimarkt ist die Stadt Leer bekannt geworden. Dieser Markt beginnt am zweiten Mittwoch im Oktober und endet am Sonntag. Er ist in dieser Zeit in die Altstadt integriert und bietet damit eine unvergleichliche Atmosphäre für die Besucher, die andere Städte nicht bieten können. Am Wochenende drängen sich dann gewaltige Menschenmassen durch die engen Straßen der Stadt Leer. Der Körperkontakt zu anderen Menschen läßt sich dann nicht mehr vermeiden. Im Jahre 2008 wurde der Gallimarkt 500 Jahre alt.

.

.

.

Besuchen Sie auch die Impressionen !

Klicken Sie bitte hier !

.

.

.

.

.

..

.

.

ALTSTADT LEER 2001

BRUNNENSTRASSE

.

..

..

ALTSTADT LEER 2001

BRUNNENSTRASSE

BÜNTING

 

.

:

ALTSTADT LEER 2001

BRUNNENSTRASSE

FAHRRAD OLTMANNS

:

.

ALTSTADT LEER 2001

BRUNNENSTRASSE

SOBING

.

.

:

.

 

 

Besuchen Sie auch die Impressionen !

Klicken Sie bitte hier !

 

 


 

Hinweis für Abmahnversuche:

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt ! Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. 
 

 

 

Haftung:

 Der Betreiber hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt der verlinkten Seiten. Aus diesem Grunde distanziert sich der Betreiber hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten. Dies gilt ebenfalls für dort angebrachte Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die dort angebrachten Links führen 

 
Fügen Sie hier Ihren eigenen Text ein.